Das Norisbank Girokonto: Test, Konditionen und Erfahrung

Das Norisbank Girokonto: Test, Konditionen und Erfahrung

norisbank girokonto erfahrung

Zuletzt aktualisiert am 26 November , 2021 by Stefan Scheel

Norisbank mit kostenlosem Girokonto?

Die Norisbank ist zu einer reinen Direkt- und Internetbank geworden und hat ihre Filialen inzwischen geschlossen. Der Name ist vielen noch geläufig, aber die Bank beschäftigt derzeit nur etwa 50 Mitarbeiter. Die Norisbank, die vor einigen Jahren an die Deutsche Bank verkauft wurde, hat die gesamte Palette der Finanzprodukte im Programm, mit den besten Girokonten, Tages- und Festgeldern sowie Kreditangeboten. Die Angebote scheinen günstig zu sein. Wir haben das Top-Girokonto geprüft und dabei besonders auf die Gebühren für Kreditkartenzahlungen sowie für Barzahlungen und Transaktionen mit der Girocard, im Falle der Norisbank einer Maestro, geachtet.

Warum zur Norisbank wechseln?

Die Norisbank hat sich viele tolle Vorteile für Ihr Norisbank Girokonto einfallen lassen: Neben den Klassikern wie der kostenlosen Kontoführung und einer Mastercard ohne Jahresgebühr im ersten Jahr hat die Bank zum Beispiel die Wunsch-Pin für Ihre EC-Karte in der Tasche. Du musst nur noch die vier Ziffern der Geheimzahl selbst wählen und brauchst dir keine Sorgen mehr zu machen, dass der Geldautomat deine Karte schluckt.

Ein weiterer origineller Vorteil des kostenlosen Girokontos der Bank: Du kannst an 700 Geldautomaten der Deutschen Bank kostenlos Bargeld einzahlen.

Die freie Verfügbarkeit von Bargeld weltweit ist sehr attraktiv, vor allem für Reisende oder Globetrotter. Wie sieht das konkret aus? Im Ausland kannst du mit deiner MasterCard an allen Geldautomaten mit dem MasterCard-Symbol kostenlos Geldscheine erhalten. Im Inland ist das Abheben von Bargeld mit der Maestro-Karte gebührenfrei. Benutze einfach einen Geldautomaten der Cash Group. Auch bargeldlose Zahlungen sind weltweit gebührenfrei. Auch beim Online-Banking ist die Norisbank ganz vorne mit dabei. Der Online-Banking-Service wird ständig aktualisiert und ist immer auf dem neuesten Stand.

Die Norisbank Erfahrungen anderer Nutzer zeigen, dass die Eröffnung eines Kontos sehr einfach ist und reibungslos verläuft. Die Unterlagen für die Kontoeröffnung erreichen den Kunden in kürzester Zeit und die Identifizierung funktioniert zum Beispiel per VideoIdent-Verfahren, was ebenfalls sehr bequem ist.

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (kostenlos ab 500 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie GiroCard und Kreditkarte

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Kostenloser Kontowechselservice

  • 75 € Wechselprämie

Norisbank Girokonto ohne Verwaltungsgebühren – aber!

Seit Januar 2021 ist die Führung des Girokontos nicht mehr uneingeschränkt gebührenfrei, sondern an eine monatliche Mindesteinlage von 500 Euro gebunden. Wird der Mindestgeldeingang von 500 Euro in einem Monat nicht erreicht, wird am Ende des Quartals eine Kontoführungsgebühr von 3,90 Euro für den entsprechenden Monat berechnet. Die Möglichkeit, einen Überziehungskredit oder eine Kreditkarte zu beantragen, setzt die Kreditwürdigkeit des Kunden und die monatliche Zahlung seines Gehalts voraus. In schwierigen Fällen, z.B. bei negativer Kreditsituation, kann ein Kreditkonto ohne Dispositionskredit eröffnet werden. Für dieses Konto wird eine Gebühr von 5 Euro pro Monat erhoben. Das Konto ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Das Girokonto kann nicht als Geschäftskonto genutzt werden.

Erfahrungen mit dem Norisbank Girokonto: Kompliziertes Kartenpaket

Wer sich für das Norisbank Girokonto entscheidet, erhält immer eine Maestro-Debitkarte. Damit ist es möglich, bargeldlose Zahlungen in Euro gebührenfrei durchzuführen. Die Maestro-Karte eignet sich sehr gut für Bargeldabhebungen innerhalb Deutschlands: Durch die Anbindung an die Deutsche Bank profitieren die Kunden vom kostenlosen Zugang zum Geldautomatennetz der “Cash Group”, einem Zusammenschluss von Deutscher Bank, Postbank, Commerzbank und anderen Banken. Die Abhebungen an den Geldautomaten der Cash Group sind garantiert gebührenfrei. Abhebungen an allen anderen deutschen Geldautomaten sind jedoch teuer. Sofern der Geldautomatenbetreiber keine eigene Gebühr erhebt, verlangt die Norisbank mindestens 6 EUR. Bei Fremdwährungstransaktionen wird ebenfalls eine Gebühr von einem Prozent, mindestens jedoch ein Euro, zuzüglich weiterer 0,5 Prozent des Transaktionsbetrags erhoben. Dieses Modell ist teurer und komplizierter als alle anderen Banken in unserem Vergleich.

Bei ausreichender Bonität (Festanstellung, monatliches Gehaltseinkommen von mehr als 800 Euro, positive SCHUFA-Auskunft) kannst du eine kostenlose MasterCard-Kreditkarte der Norisbank beantragen. Mit dieser Karte kannst du Zahlungen in Euro provisionsfrei durchführen, für Fremdwährungszahlungen fällt eine hohe Provision von 2,25 Prozent des Umsatzes an. Bargeldabhebungen in Deutschland sind mit einer Gebühr von 2,5 Prozent, mindestens aber 6 Euro, belegt und daher nicht zu empfehlen. Im Europäischen Wirtschaftsraum, außerhalb Deutschlands, kannst du mit deiner Kreditkarte kostenlos Geld in Euro abheben. Sobald Fremdwährung abgehoben wird, fällt eine vergleichsweise geringe Umrechnungsgebühr von 0,5% an. Bitte beachten Sie, dass Geldautomatenbetreiber immer ihre eigenen Gebühren erheben können.

Norisbank Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat
  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (kostenlos ab 500 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie GiroCard und Kreditkarte

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Kostenloser Kontowechselservice

  • 75 € Wechselprämie

Wer die Voraussetzungen für eine Kreditkarte nicht erfüllt, kann alternativ eine MasterCard Debitkarte ohne Bonitätsanforderungen (MasterCard direkt) beantragen. Sie kostet ab dem zweiten Jahr 12 EUR pro Jahr und ermöglicht die kostenlose bargeldlose Zahlung in Euro. In Fremdwährung wird eine Gebühr von 1,75 % erhoben, mindestens jedoch 1,50 EUR plus weitere 0,5 %. Dieser Mindestbetrag ist für eine MasterCard extrem hoch, was die Karte für diese Zwecke absolut untauglich macht.

Auch Bargeldabhebungen über eine direkte MasterCard ohne Bonitätsprüfung sind kompliziert. Die Deutsche Bank hat viele internationale Kooperationspartner, bei denen man über die Norisbank kostenlos Bargeld abheben konnte. Zu diesen Banken gehören die Bank of America in den Vereinigten Staaten, Barclays in Großbritannien, BNP in Frankreich und Scotiabank in Kanada. Während kostenlose Bargeldabhebungen mit der direkten Mastercard bei ausländischen Partnern im Euroraum weiterhin gewährleistet sind, wird für Abhebungen in anderen Währungen nun eine Gebühr von 0,5 % erhoben. Wenn ein Geldautomat nicht zu den Kooperationspartnern der DB gehört, wird eine hohe Gebühr von mindestens 6 Euro erhoben.

Wer Apple Pay nutzt, erhält von der Norisbank eine “Virtual MasterCard”, deren Konditionen denen einer direkten MasterCard ohne Bonitätsprüfung entsprechen.

Unübersichtlich wird das Angebot des Norisbank Girokonto spätestens dann, wenn man die vierte MasterCard in Betracht zieht, die optional bestellt werden kann (genannt “Direct MasterCard mit Bonitätsprüfung” – Kosten: 24 Euro pro Jahr). Dies ist ebenfalls eine Debitkarte, die jedoch eine Bonitätsprüfung erfordert. Im Gegensatz zur Karte ohne Bonitätsprüfung erlaubt diese MasterCard 12 kostenlose Bargeldtransaktionen pro Jahr, auch an Geldautomaten, die nicht zu Kooperationspartnern gehören und/oder nicht im Euroraum liegen. Darüber hinaus werden bei der Verwendung dieser Debitkarte geringere Gebühren von nur 0,5 % für Fremdwährungstransaktionen erhoben. Diejenigen, die von den kostenlosen Abhebungen Gebrauch machen, können dieses Angebot in Anspruch nehmen.

Maestro-KarteMastercard-KreditkarteMastercard-Debit ohne BonitätsprüfungMastercard-Debit mit Bonitätsprüfung
JahresgebührKostenfreiKostenfrei (Bonität vorausgesetzt)12 Euro24 Euro
Bargeldlose Transaktionen in EuroKostenfreiKostenfreiKostenfreiKostenfrei
Bargeldlose Transaktionen in Fremdwährung1 Prozent, mind. 1 Euro, zzgl. 0,5 Prozent2,25 Prozent1,75 Prozent, mind. 1,50 Euro, zzgl. 0,5 Prozent0,5 Prozent
Bargeldbezug in DeutschlandKostenfrei bei der Cash Group. Andernfalls entweder automatenseitiges Entgelt oder 1 Prozent, mind. 6 Euro2,5 Prozent, mind. 6 EuroKostenfrei bei der Deutschen Bank. Andernfalls 2,5 Prozent, mind. 6 EuroKostenfrei bei der Deutschen Bank, sowie 12x jährlich an beliebigen Automaten weltweit
Bargeldbezug in Euro im EWR außerhalb DeutschlandsIn Euro: 1 Prozent, mind. 6 EuroKostenlosKostenfrei bei Kooperationspartnern. Andernfalls 2,5 Prozent, mind. 6 EuroKostenfrei bei Kooperationspartnern, andernfalls 2,5 Prozent, mind 6 Euro, sofern Frei-Kontingent verbraucht
Bargeldbezug in Fremdwährung1 Prozent, mind. 6 Euro, zzgl. 0,5 Prozent0,5 ProzentBei Kooperationspartnern 0,5 Prozent, andernfalls, 2,5 Prozent, mind. 6 Euro, zzgl. 0,5 Prozent0,5 Prozent bei Kooperationspartnern, andernfalls 2,5 Prozent, mind. 6 Euro, zzgl. 0,5 prozent, sofern Frei-Kontingent verbraucht

Der Filialservice der Deutschen Bank bietet eine Reihe von Vorteilen

Um den Kunden weiterhin einen adäquaten Service bieten zu können, wie sie ihn von den Norisbank-Filialen gewohnt sind, können an den 2.700 Bankterminals der Deutschen Bank Überweisungen getätigt und Kontoauszüge ausgedruckt werden. Nach 60 Tagen ohne Ausdruck werden die Auszüge per Post verschickt, dann zum Posttarif. Wenn du das Online-Postfach aktivierst, erscheinen die Auszüge dort und können nicht mehr bei der Deutschen Bank ausgedruckt werden. Wenn du die Auszüge dort nicht innerhalb von 50 Tagen nach der Aufgabe zur Post anfordern, werden sie dir gegen eine Gebühr erneut per Post zugesandt.

Außerdem ist es möglich, an den Geldautomaten der DB kostenlos Bargeld einzuzahlen, und zwar ab 5 Euro. Dies ist ein Vorteil gegenüber anderen Direktbankkonten, wie z. B. das kostenlose DKB Girokonto, das nur wenige Geldautomaten hat, oder dem ING Girokonto, bei dem du Bargeld nur gegen eine Gebühr bei einer Drittbank einzahlen kannst.

Hinweis: Deswegen empfehlen wir das Norisbank Girokonto in Kombination mit dem ING Girokonto und dem DKB Girokonto in einem Mehrkontomodell zu vereinen. Denn so kannst du die Vorteile aller drei Banken kombinieren und nutzen.

Barabhebungen mit dem Girokonto der Norisbank.

An den 9.000 Geldautomaten der Cash Group (Commerzbank, Deutsche Bank, Postbank, etc.) und seit kurzem auch an 1.300 Shell-Tankstellen kann mit der Girocard kostenlos Bargeld abgehoben werden. Für größere Beträge, die über dem wöchentlichen Limit von 5.000 EUR liegen, hat die Norisbank einen Service eingerichtet. Nach einem Anruf beim Kundendienst können bis zu 9.990 Euro abgehoben werden.

Norisbank Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat
  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (kostenlos ab 500 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie GiroCard und Kreditkarte

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Kostenloser Kontowechselservice

  • 75 € Wechselprämie

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet das Norisbank Girokonto?

Das Top-Girokonto ist kostenlos, wenn du unter 21 Jahre alt bist oder wenn du mindestens 500 Euro pro Monat auf das Konto einzahlst. Andernfalls zahlst du 3,90 € für jeden Monat, in dem du die Bedingungen nicht erfüllst.

Wo kann ich Bargeld vom Girokonto abheben?

Mit der Maestro-Karte, die zu deinem Konto gehört, kannst du an rund 9.000 Geldautomaten der Cash Group kostenlos Bargeld abheben. Du kannst auch Bargeld erhalten, wenn du bei teilnehmenden Einzelhändlern und an einer der rund 1.300 Shell-Tankstellen einkaufst. Im Ausland kannst du mit deiner kostenlosen Kreditkarte weltweit an allen Geldautomaten mit dem Mastercard-Logo Bargeld abheben.

Wie kann ich Bargeld auf das Norisbank Girokonto einzahlen?

Alle Geldautomaten der Deutschen Bank stehen dir gebührenfrei zur Verfügung. Wo genau das möglich ist, erfährst du mit dem Geldautomatenfinder auf der Norisbank-Website (wichtig: im Bereich “Suche” auf “Bankautomaten und Bankterminals” klicken). Theoretisch kannst du auch Geldautomaten anderer Banken nutzen, allerdings ist dies gebührenpflichtig.

Wie kann ich das Top-Girokonto eröffnen?

Du kannst das Norisbank Top-Girokonto bequem von zu Hause aus eröffnen. Das Antragsformular findest du auf der Website der Norisbank. Du kannst dich online oder auf dem Postamt ausweisen. Mit dem Online-Service zum Kontowechsel hilft dir die Norisbank auf Wunsch auch dabei, deine Zahlungspartner über die Anbindung deines neuen Kontos zu informieren.

Wie und wo kann ich mein Top Girokonto verwalten?

Das Top Girokonto ist ein reines Online-Konto. So kannst du alle deine Bankgeschäfte von zu Hause aus erledigen. Überweisungen, Daueraufträge und andere Finanztransaktionen kannst du über die Norisbank Website oder die Mobile Banking App beauftragen. Die Bank bietet das PhotoTAN-Verfahren kostenlos an.

Welche Extras bietet das Norisbank top Girokonto?

Sobald du ein Top-Girokonto eröffnet hast, kannst du bis zu fünf Unterkonten einrichten. Du kannst selbst entscheiden, ob es sich um zusätzliche Girokonten oder um ein Tagesgeldkonto handelt. Zusätzlich zum Norisbank Gemeinschaftskonto erhältst du die Mastercard-Kreditkarte ohne Jahresgebühr, mit der du weltweit bezahlen kannst. Solltest du einmal mehr finanziellen Spielraum benötigen als erwartet, hast du die Möglichkeit, den flexiblen Dispositionskredit der Norisbank zu nutzen.

Verlangt die Norisbank ein Verwahrentgelt (Negativzinsen)?

Negativzinsen gelten für Guthaben von 100.000 Euro oder mehr. Dies gilt sowohl für Guthaben auf dem Girokonto als auch auf dem Tagesgeldkonto.

Norisbank kredit abgelehnt

Norisbank Kredit abgelehnt: 6 Gründe und 3 Alternativen

Ein Kredit bei Norisbank Die Norisbank bietet die besten Online-Kredite zu günstigen Konditionen sowie eine sichere und schnelle Abwicklung.Auf Wunsch kann jedes Darlehen durch eine Versicherung abgesichert werden. Diese Versicherung übernimmt die Rückzahlungen, wenn der Darlehensnehmer arbeitsunfähig wird. Auch im Falle von Arbeitslosigkeit besteht Versicherungsschutz. Bei einem Online-Kredit kann der…
weiterlesen
Norisbank Gemeinschaftskonto - Partnerkonto

Norisbank Gemeinschaftskonto – Partnerkonto

Norisbank Gemeinschaftskonto: Partnerkonto eröffnen oder umwandeln Das Norisbank Gemeinschaftskonto bietet mit dem “Norisbank Top-Girokonto” viele gute Konditionen für ein Gemeinschaftskonto. Die Kontoführung ist kostenlos, wenn auf dem Gemeinschaftskonto ein Geldeingang von mindestens 500 Euro pro Monat verzeichnet ist. Für Kontoinhaber, die jünger als 21 Jahre sind, ist die Kontoführung in…
weiterlesen

Quellen und weiterführende Inhalte:

Norisbank Leistungsverzeichnis: https://www.norisbank.de/dam/norisbank/de/shared/pdf/Preis_und_Leistungsverzeichnis.pdf

Norisbank Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Norisbank

Hast du Lust auf einen kostenlosen Finanzcheck? Spare bis zu 2500 € im Jahr! Viele Teilnehmer vor dir haben schon am Finanzcheck teilgenommen und waren begeistert.

Nun bist du dran!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Wenn dir der Ratgeber geholfen hat und du mit diesem dein Wissen erweitern oder auffrischen konntest, würden wir uns sehr freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest. Gerne kannst du auch die Kommentarfunktion für deine Erfahrungen nutzen. Falls du natürlich Fragen hast oder Verbesserungen kannst du diese uns auch gerne mitteilen.

Vielen Dank, von dein Girokonto Wissen-Team!

Stefan Scheel
Letzte Artikel von Stefan Scheel (Alle anzeigen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.