N26 Alternative – Girokonto-Vergleich mit der ING, DKB und Norisbank

N26 Alternative – Girokonto-Vergleich mit der ING, DKB und Norisbank

N26 Alternative - Girokonto-Vergleich

Zuletzt aktualisiert am 2 Oktober , 2021 by Stefan Scheel

N26 Alternative – Diese 3 Banken sind deutlich besser – Girokonto-Vergleich mit der ING, DKB und Norisbank!

Die N26 hat in den vergangener Zeit stark die Gebühren für ihr Girokonto erhöht und diverse Leistungen eingeschränkt. Aus diesem Grund sind viele Nutzer wie vielleicht auch du unzufrieden und suchen nach einer cleveren Alternative. Doch welche Bank bietet ein besseres Girokonto als die N26 an? Genau das erfährst du in diesem Ratgeber zum Thema N26 Alternative.

N26 Alternative – Das ING DiBa Girokonto

ING vs. N26: Eine sehr gute Alternative zur N26 ist das Girokonto der ING. Das Girokonto der ING ist dauerhaft und bedingungslos kostenfrei (ab 700 € Geldeingang). Das bedeutet, du musst keinerlei Kontoführungsgebühren bezahlen. Ebenfalls sehr erfreulich: Zum Girokonto der ING erhältst du automatisch eine dauerhaft kostenfreie GiroCard. Die GiroCard der ING kannst du zum Beispiel nutzen, um in Geschäften deinen Einkauf zu bezahlen.

Von besonders großem Vorteil ist die dauerhaft kostenlose Kreditkarte, die du ebenfalls zum Girokonto der ING zusätzlich erhältst. Denn mit der Kreditkarte der ING kannst du so oft wie du möchtest an allen Geldautomaten in Deutschland und an allen Geldautomaten in Ländern mit Euro-Währung absolut kostenfrei Bargeld abheben. Zusammengefasst sparst du dir mit dem Girokonto der ING also die Kosten für Bargeldabhebungen, die bei der N26 bis zu 2 Euro pro Bargeldabhebung betragen.

Bankgeschäfte wie Überweisungen kannst du mit der ING ebenfalls bequem per Online-Banking von Zuhause aus erledigen. Zusätzlich bietet dir die ING wie die N26 eine Smartphone-App an, mit der du jederzeit Zugriff auf dein Girokonto hast. Bei offenen Fragen und persönlichen Anliegen steht dir zudem der kompetente telefonische Kundenservice der ING zur Verfügung. Dieser ist 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für dich erreichbar und leifert einen sehr guten Service.

Falls du bereits ein Girokonto bei der N26 besitzt und zur ING wechseln möchtest, ist das ganz einfach möglich. Die ING-DiBa bietethierfür einen kostenlosen Kontowechselservice an. Direkt nach der Kontoeröffnung kannst du bei Bedarf alle Buchungen angeben, die von deinem N26 Girokonto zur ING übertragen werden sollen und die ING kümmern sich um die Umstellung. Das ist ein großartiger Service und spart dir eine Menge Zeit ein.

Zu guter Letzt bietet die ING zu ihrem Girokonto einen sehr günstigen Dispokredit sowie ein herforragendes Depot mit verschiedenen kostengünstigen Sparplänen an. Beim Ausfüllen des Kontoantrages der ING kannst du entscheiden, ob du diese zusätzlichen Angebote nutzen möchtest. Zusammengefasst ist das Girokonto der ING eine sehr gute N26 Alternative. Denn das Girokonto der ING ist dauerhaft kostenfrei und überzeugt mit einem großartigen Service. Beantrage jetzt das Girokonto der ING und sichere dir dauerhaft alle Vorteile.

ING DiBa Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat

ING Erfahrungsbericht

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

  • Ausgezeichnetes Depots mit günstigen Gebühren gleich mit eröffnen

300x250

N26 Alternative – Das DKB Girokonto

Die zweite N26 Alternative ist das Girokonto der DKB. Das Girokonto der DKB ist wie das Girokonto der ING dauerhaft kostenlos ( ab 700 € Geldeingang) ohne Kontoführungsgebühren. Darüber hinaus erhältst du zum Girokonto der DKB automatisch eine dauerhaft kostenlose GiroCard. Mit der GiroCard der DKB kannst du zum Beispiel in Geschäften deinen Einkauf bargeldlos bezahlen.

Gerade für Menschen die viel reisen, ist das Girokonto der DKB eine sehr gute Wahl. Denn zum Girokonto der DKB erhältst Du eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte. Mit dieserkannst du bei der DKB in den ersten 12 Monaten nach Kontoeröffnung weltweit an allen Geldautomaten kostenfrei Bargeld abheben. Möchtest du diesen Service auch nach 12 Monaten noch nutzen, ist ein Mindestgeldeingang von 700 Euro im Monat auf dem Girokonto der DKB erforderlich. Erfüllst Du diese Voraussetzung kannst du dauerhaft an allen Geldautomaten weltweit kostenfrei Bargeld abheben. Falls Du 12 Monate nach Kontoeröffnung keinen Geldeingang von 700 Euro im Monat verzeichnest, kannst du dennoch an allen Geldautomaten in Deutschland und an allen Geldautomaten in Ländern mit Euro-Währung kostenfrei Bargeld abheben.

Nicht nur die kostenfreie Bargeldversorgung ist bei der DKB sehr komfortabel geregelt. Wenn du zum Beispiel Bankgeschäfte wie Überweisungen erledigen möchtest, steht dir hierfür das einfach zu bedienende und sehr übersichtliche Online-Banking der DKB zu Verfügung. Darüber hinaus kannst du bei Fragen und Herausforderungen den telefonischen Kundenservice der DKB kontaktieren. Die kompetenten Mitarbeiter der DKB beraten dich hier sehr gern und sind 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche erreichbar.

Zu guter Letzt bietet dir die DKB wie auch die ING einen kostenlosen Kontowechselservice an zusätzlich kannst du dir bei Bedarf einen sehr günstigen Dispokredit oder ein verzinstes Tagesgeldkonto zum Girokonto der DKB einrichten lassen. Zusammengefasst ist das Girokonto der DKB eine sehr gute N26 Alternative. Es ähnelt in vielen Punkten dem Girokonto der ING mit dem großen Vorteil, dass du mit dem Girokonto der DKB die Möglichkeit hast, weltweit kostenfrei Bargeld abzuheben. Beantrage noch heute das Girokonto der DKB und profitiere von attraktiven Leistungen.

DKB Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat

DKB Erfahrungsbericht

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit 6,99 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

  • Ausgezeichnetes Depot

DKB-Cash: Goodbye Kontof?hrungsgeb?hr

N26 Alternative – Das Norisbank Girokonto

Eine ebenfalls sehr gute N26 Alternative ist das Girokonto der Norisbank. Das Girokonto der Norisbank bietet dir zahlreiche Vorteile. Zum einen ist es dauerhaft und bedingungslos kostenfrei ( ab 500 € Geldeingang). Das bedeutet für dich, du musst keinerlei Kontoführungsgebühren bezahlen. Darüber hinaus erhältst du zum Girokonto der Norisbank automatisch eine dauerhaft kostenlose GiroCard. Mit der GiroCard der Norisbank kannst du in Deutschland an allen Geldautomaten der Commerzbank, der Deutschen Bank und der Postbank gebührenfrei Bargeld abheben. Selbstverständlich kannst du die GiroCard auch nutzen, um in Geschäften zu bezahlen.

Mit dem Girokonto der Norisbank profitierst du nicht nur von einer ausgezeichneten Bargeldversorgung ist Deutschland. Denn bei Bedarf erhältst du von der Norisbank auch eine dauerhaft kostenlose Kreditkarte und mit dieser kannst du an allen Geldautomaten im Ausland vollkommen kostenfrei Bargeld abheben. Zusammengefasst kannst du mit dem Girokonto der Norisbank also weltweit kostenfrei Bargeld abheben.

Bankgeschäfte wie Überweisungen lassen sich bei der Norisbank ebenfalls bequem per Online-Banking erledigen. Außerdem bietet die Norisbank wie die ING und die DKB einen kostenlosen telefonischen Kundenservice an, den du jederzeit bei Fragen oder persönlichen Anliegen kontaktieren kannst.

Wenn du dich für das Girokonto der Norisbank entscheidest, hast Du außerdem die Möglichkeit, den kostenlosen Kontowechselservice der Norisbank zu nutzen. Dieser ermöglicht es dir, dein bestehendes N26 Girokonto in wenigen Minuten zur Norisbank zu übertragen. Wenn du den kostenlosen Kontowechselservice der Norisbank nutzen willst, eröffne zuerst ein Girokonto bei der Norisbank. Anschließend kannst Du alle Buchungen angeben, die von dem N26 Girokonto übertragen werden sollen und die Mitarbeiter der Norisbank kümmern sich um die Umstellung.

Alles in allem ist das Girokonto der Norisbank eine ausgezeichnete N26 Alternative, zusätzlich erhältst du obendrauf eine 75 € Wechselprämie. Das bestätigt auch Stiftung Warentest und hat das Girokonto der Norisbank bereits mehrfach mit Bestnoten ausgezeichnet.

Norisbank Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat
  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (kostenlos ab 500 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie GiroCard und Kreditkarte

  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Kostenloser Kontowechselservice

  • 75 € Wechselprämie


Quellen und weiterführende Inhalte:

Hast du Lust auf einen kostenlosen Finanzcheck? Spare bis zu 2500 € im Jahr! Viele Teilnehmer vor dir haben schon am Finanzcheck teilgenommen und waren begeistert.

Nun bist du dran!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Wenn dir der Ratgeber geholfen hat und du mit diesem dein Wissen erweitern oder auffrischen konntest, würden wir uns sehr freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest. Gerne kannst du auch die Kommentarfunktion für deine Erfahrungen nutzen. Falls du natürlich Fragen hast oder Verbesserungen kannst du diese uns auch gerne mitteilen.

Vielen Dank, von dein Girokonto Wissen-Team!

Stefan Scheel
Letzte Artikel von Stefan Scheel (Alle anzeigen)
 

 

Eine Antwort

  1. Laura sagt:

    Ich bin schon sehr lange bei der N26 Bank, doch zuletzt bin ich ziemlich unzufrieden und suchte eine N26 Alternative.

    Der Vergleich zwischen der DKB oder Comdirect hat mich dann letztendlich überzeugt zur DKB und Comdirect zu wechseln.

    Deine Bewertung ist wichtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.