Girokonto-Vergleich

Es wird zunehmend schwieriger, kostenlose Girokonten zu finden. Denn die Banken reagieren auf die Niedrigzinsphase, indem sie Kontoführungsgebühren einführen oder erhöhen. Auch für andere Leistungen steigen die Preise, zum Beispiel für die Girocard (früher: EC-Karte), Überweisungen auf Papier oder gar für jede Kontobewegung.

Doch es gibt weiterhin Banken, die kostenlose Girokonten anbieten. Bei diesen Angeboten fällt jedoch nur die monatliche Kontoführungsgebühr weg, für einzelne Leistungen verlangen die Banken trotzdem Gebühren. Bei guten Anbietern kostenloser Konten allerdings sind diese Zusatzgebühren gering. Wenn du ein passendes Girokonto suchst, findest du es über den Girokonto-Vergleichsrechner:

Passende Beiträge Rund um das Girokonto

Moooment, hole dir dein GRATIS GESCHENK!

Danke erst einmal, dass du unseren Ratgeber gelesen hast!

 Wir möchten dir noch ein kleines Geschenk geben, unser E-Book:

"In 8 Schritten deine Finanzen in den Griff bekommen"

Dafür brauchst du nur den Newsletter abonnieren und erhältst zusätzlich Tipps rund um das Thema Finanzen im Alltag.


Zusätzlich würden wir uns freuen, wenn du, falls du ein Girokonto oder ähnliches eröffnest einen unserer Affiliate-Links klickst. Denn dafür bekommen wir eine kleine Provision und können damit diesen tollen Ratgeber finanzieren.


DIR EINEN GROßEN DANK!

Wir respektieren deine Privatsphäre.