Girokonto Vergleich Comdirect vs. ING DiBa

Girokonto Vergleich Comdirect vs. ING DiBa

comdirect oder ING DiBa

Zuletzt aktualisiert am 10 Oktober , 2021 by Stefan Scheel

Comdirect vs ING DiBa  – Beide Girokonten im Vergleich

Girokonten zu vergleichen ist immer eine gute Idee. In diesem Vergleich sehen wir uns die Girokonten Comdirect vs ING DiBa genauer an. Du erhältst eine sehr gute Übersicht über die Unterschiede und die Gemeinsamkeiten der beiden Banken. Wir vergleichen auch wichtige Vertragsinhalte und wir nehmen die Dinge genauer unter die Lupe, die Du im Alltag oft benötigst: Bargeld, Geld sparen und anlegen, Bankgebühren und Service. Vergleiche Comdirect mit der ING DiBa und entscheide Dich für die bessere Wahl!

Übrigens: falls du dich für ein Mehrkontenmodell interessierst, ergänzen sich beide Banken perfekt.

Comdirect vs ING DiBa – Direktvergleich

Bei der Comdirect sind die ersten sechs Monate Deines Girokonto kostenlos. Nach Ablauf dieser Zeit werden 4,90 € Kontoführungsgebühren fällig. Diese kannst Du umgehen, wenn Du mindestens 700 € Zahlungseingang vorweisen kannst, unter 28 Jahre alt bist und Dich noch in einer Ausbildung befindest oder wenn Du dreimal im Monat von Google Pay / Apple Pay Gebrauch machst. Solltest Du über 100.000 € auf der Bank deponiert haben, werden 0,5 % p.a Verwahrentgelt fällig. Die VISA und auch die Girocard sind kostenlos.

Die ING DiBa stellt ähnliche Vertragsinhalte. Du musst mindestens 700 € im Monat Geldeingang vorweisen, andernfalls bezahlst Du 4,90 € Grundgebühr – es sei denn, Du bist unter 28 Jahren und befindest Dich in einer Ausbildung. Für die ersten drei Monate entfällt der Betrag. Bei der ING DiBA werden ebenfalls 0,5 % p.a. Verwahrentgelt fällig, solltest Du mehr als 100.000 € besitzen. Mit Apple Pay oder Google Pay bezahlen? Geht, wird aber nicht gefördert. Visa und Girocard werden kostenlos ausgegeben.

Comdirect Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat

Comdirect Erfahrung

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Hohe Kundenzufriedenheit

  • 50 € Prämie bei der Eröffnung eines Depots

ING DiBa Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat

ING Erfahrung

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

  • Ausgezeichnetes Depots mit günstigen Gebühren gleich mit eröffnen

300x250

Comdirect vs ING DiBa – was ist gleich?

Die Gemeinsamkeiten des Comdirect Girokonto mit dem ING DiBa Girokonto sind überschaubar und halten sich an die derzeit gängigen Konditionen der Banken. Mobiles bezahlen, kostenlose VISA Card und Debitkarte, kostenloses Geld abheben an vielen Automaten. Online-Banking und Telefonbanking beziehungsweise Service ist einfach über eine entsprechende Banking-App und auch telefonisch möglich. Die App bietet noch mehr Möglichkeiten – auch rund um das Sparen und anlegen. Die 700 € Geldeingang sind bei beiden Banken die magische Grenze – darunter werden Gebühren fällig.

Comdirect oder ING DiBa – welche Unterschiede gibt es?

Es ist nicht immer leicht, sich direkt für das bessere Konto entscheiden zu können. Gibt es Unterschiede bei Comdirect oder ING DiBa? Wir haben die wichtigsten Funktionen des Alltags für dich unter die Lupe genommen:

Kostenlos Geld abheben

Bei der Comdirect kannst Du kostenlos Dein Geld abheben. Das funktioniert bei den Comdirect Partnern wie zum Beispiel der Deutschen Bank, der HypoVereinsbank, der Commerzbank und auch der Postbank. Zusätzlich bei teilnehmenden Shell-Tankstellen. Kostenlos Geld abheben bei der Comdirect bedeutet auch hier genauer hinzusehen, denn die Geldautomatenbetreiber können unter Umständen Gebühren entrichten. Im Ausland musst Du auf Geldautomaten mit den V Pay-Zeichen oder auf das VISA-Zeichen achten. Dann ist die Auszahlung von Bargeld (wieder abhängig vom Geldautomatenbetreiber) kostenlos.

Die ING DiBa besitzt eigene ING-Geldautomaten. Die Standorte lassen sich über die Webseite oder die App abrufen. Sonst gilt: Finde einen der 58.000 VISA-Geldautomaten die gut in Deutschland erreichbar sind. Über diesen kannst Du ebenfalls kostenlos Bargeld abheben. Eine weitere Möglichkeit ist, sich bei Lebensmittelefilialen wie zum Beispiel EDEKA oder REWE Bargeld an der Kasse abzuholen. Das funktioniert bis 200 €. Wenn Du mehr Geld benötigst, kannst Du das bei der Reise Bank mit der Girocard und Deinem Personalausweis bekommen.

Kostenlos Bargeld abheben ist bei der ING DiBa allerdings an eine Summe gebunden: 50 €. Die musst Du mindestens abheben, ohne das die Bank eine Gebühr verlangt. Somit musst Du vielleicht etwas länger suchen, oder anders planen, wenn Du wirklich kostenlos Geld abheben möchtest. Oft sind die Kosten versteckt: entweder in einer Mindestsumme oder durch Gebühren der Geldautomatenaufsteller.

Bargeld einzahlen

Die ING besitzt keine eigenen Filialen. Bargeld einzahlen bei der ING funktioniert über ein paar Geldautomaten, die der ING angehören. Leider sind diese Automaten nicht unbedingt im Überfluss vorhanden. Bis vor kurzem (01.05.2021) war auch noch ein kostenloses Einzahlen von Bargeld bei dem ING Partner Reisebank möglich. Das fällt nun weg: Die Reisebank verlangt 1 % des Einzahlungsbetrages, mindestens jedoch 7,90 €.

Die Comdirect macht es weniger schwer: Du kannst bis zu dreimal im Kalenderjahr Dein Bargeld kostenlos einzahlen. Das funktioniert bei der Commerzbank AG. Dafür benötigst Du nur Deine Girocard. Auch an den Automaten der Commerzbank wird der Geldeingang akzeptiert. Zahlst Du Dein Soll in bar ein, bleibt dies ohne Gebühren. Bargeldeinzahlungen, die Du am Kassenschalter machst, können sogar taggleich gutgeschrieben werden – am Automaten dauert es zwei Werktage.

Bargeld bei der Comdirect einzahlen gestaltet sich deutlich einfacher. Die ING DiBa stellt diesen Service zwar auch zur Verfügung, wenn Du allerdings keinen ING Geldautomaten in Deiner Nähe hast, wird es umständlich. Bargeld einzahlen sollte sowohl bei der Comdirect als auch bei Der ING DiBa nicht zur Gewohnheit werden. Beide Banken haben nur einen gewissen Spielraum.

Geld sparen und anlegen

Geld sparen und anlegen – wie gut und schnell ist das mit der Comdirect und der ING möglich? Bei der ING hast Du flexible Möglichkeiten. Ein Tagesgeldkonto ist eine bewegliche Möglichkeit, jeden Monat etwas Geld zu sparen, ohne das Du Dich festlegen musst. Achte auf die Zinsen! Das VL-Sparen richtet sich an Dich, wenn Du Vermögenswirksame-Leistungen vom Arbeitgeber erhältst. Nach 7 Jahren kannst Du dann über das Geld verfügen. Tagesgeld- und VL-Konten sind kostenlos.

Die Comdirect bietet ebenfalls ein Tagesgeldkonto an. Sie geht aber noch einen Schritt weiter und hat für ihre Kunden Sparpläne gebündelt, auf Die Du zurückgreifen kannst. In diesen Bündeln befinden sich Fonds, Aktien und Zertifikate. Mindestbetrag ist schon ab 25 € pro Monat möglich. Es ist vielleicht keine schlechte Idee, auf reelle Werte zu setzen. Von einem kleinen Geld für den Anfang bis zu großen Anlagen – die Comdirect hat bei ihren Vorschlägen durchdacht geschnürt.

Aktien, Tagesgeldkonto, gefördertes Sparen – nicht alles ist für jeden sinnvoll. Wenn Du vorhast Dir einen Wert aufzubauen, solltest Du auch die Bank nehmen, die für Dich die besten Voraussetzungen bietet. Wer nicht viel Geld über hat, braucht kompetente Pakete und eine Bank, die auch Kleinstsparer dazu verhilft, am Ende des Jahres besser dazustehen. Ein Tagesgeldkonto hingegen ist in den letzten Jahren immer mehr in den Hintergrund gerückt – die Zinsen wurden stetig weniger.

Comdirect Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat

Comdirect Erfahrung

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Hohe Kundenzufriedenheit

  • 50 € Prämie bei der Eröffnung eines Depots

ING DiBa Girokonto

0,-/Grundgebühr im Monat

ING Erfahrungsbericht

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

  • Ausgezeichnetes Depots mit günstigen Gebühren gleich mit eröffnen

300x250

ING DiBa vs Comdirect – welches Girokonto ist besser?

Welches Girokonto ist das Beste? Bei dem Vergleich ING DiBa vs Comdirect musst Du schon genauer hinsehen, um die kleinen aber feinen Unterschiede erkennen zu können. Und Du musst berücksichtigen, wo Du gerade wirtschaftlich stehst. Du musst entscheiden was Dir am wichtigsten  ist, ob Du Bargeld Stellenwert in Deinem Leben einräumen möchtest – und wenn ja, wie viel. Bei beiden Konten werden 700 €  Voraussetzung, um ein Konto bei der ING oder bei der Comdirect eröffnen zu können. Internetbanking wie auch das kontaktlose Bezahlen werden bei beiden Banken sehr gerne gesehen und zum Teil subventioniert.

Die besten Erfahrungen machst du immer selbst – um Dir eine gute Grundlage zu geben, habe ich mich mit dem Comdirect – Konto und auch mit dem ING Diba – Konto im Vorfeld schon beschäftigt:

Comdirect vs ING DiBa – detaillierte Gegenüberstellung

DIE AM MEISTEN NACHGEFRAGTEN EIGENSCHAFTEN
ING

Comdirect

Kontoführung
kostenlos 

bei Erfüllung einer dieser Bedingungen:

monatlicher Geldeingang von mind. 700 €

Sie sind unter 28 Jahre alt

Wenn keine Bedingung erfüllt wird,
fallen für den Monat 4,90 € an.
kostenlos

bei Erfüllung einer dieser Bedingungen:

monatlicher Geldeingang von mind. 700 €

3 × im Monat mobil bezahlen mit ApplePay oder Google Pay
1 × Wertpapier­spar­plan­ausführung bzw. 1 × Wertpapier­transaktion

du bist unter 28 Jahre alt und Student, Auszubildender, Schüler oder Praktikant

Wenn keine Bedingung erfüllt wird fallen ab den 7. Monat 4,90 € im Monat an.
Bargeld abheben mit der Girocard
kostenlos

an allen ING-Automaten

mindestens 50 Euro pro Abhebung
kostenlos

an jedem Cashgroup-Automaten

mindestens 50 Euro pro Abhebung
Bargeld abheben (Deutschland + Europa) mit Visa-Karte
kostenlos

an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen

ohne Abhebegebühr
kostenlos

an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen

3 × pro Monat kostenlos, danach 4,90 € pro Abhebung

Bargeld abheben weltweit
(Ausland außerhalb Europas)
Abhebegebühr mit 1,99 % FremdwährungszuschlagAbhebegebühr mit 1,75 % Fremdwährungszuschlag
Einzahlen am Geldautomatenkostenlos an ING-Einzahlautomaten3 kostenfreie Einzahlungen pro Kalenderjahr an Einzahlautomaten oder Schaltern der Commerzbank kostenfrei
Alternative?bei Filialen der ReiseBank AG bis 25.000 € (keine Münzen); Entgelt: 7,50 € je angefangene 5.000 €.
-
DIE GRÖßTEN UNTERSCHIEDE

Karten1 Visa Debitkarte kostenlos

1 Girocard (Maestro), kostenlos
1 Visa Debitkarte kostenlos

1 Girocard (V Pay), kostenlos
KartentypDebit-Karte
jeder Kartenumsatz wird sofort mit dem Girokonto verrechnet
Debit-Karte
jeder Kartenumsatz wird sofort mit dem Girokonto verrechnet
telefonische Aufträge (z. B. Überweisungen, Depotorder)
ja
Mo–So 0–24 Uhr
ja
Mo–So 0–24 Uhr
Notfallkarte
nein, Versand einer Ersatzkarte nach Hause oder ins Ausland möglich (7 Tage + Postlaufzeit, gebührenpflichtig)
ja
9,90 €
zzgl. Versand bis zu 39,90 € · ins Ausland; zur Wohnadresse kostenlos
WEITERE UNTERSCHIEDE

Bargeldabhebungen über Kreditkarte
1.000 Euro pro Tag, aber max. 4.000 Euro pro Woche
1.000 Euro pro Tag, aber max. 5.000 Euro pro Woche
Bargeldeinzahlungen


kostenlos ab 1.000 Euro
über die weiter wachsenden Einzahlautomaten oder
über den Filialen der Reisebank
3 kostenfreie Einzahlungen pro Kalenderjahr an Einzahlautomaten oder Schaltern der Commerzbank kostenfrei
Guthabenzinsen

Guthabenzinsen: auf dem Extra-Konto
Kreditzinsen: nur wenn Girokonto im Minus
Guthabenzinsen: aktuell keine Zinsen
VerwahrentgeltEinlagen über 100.000 € 0,5 % p.a. für ab dem 04.11.2020 eröffnete KontenEinlagen über 100.000 € 0,5 % p.a. für ab dem 17.01.2020 eröffnete Konten
DIE GEMEINSAMKEITEN

das bieten beide
kostenlose Kontoführung, kostenlose Karte(n), kostenlose SEPA-Überweisungen, Festnetznummer für den Kundenservice, kostenlose Kontoeröffnung
kostenlose Kontoführung, kostenlose Karte(n), kostenlose SEPA-Überweisungen, Festnetznummer für den Kundenservice, kostenlose Kontoeröffnung
Erreichbarkeit
telefonisch rund um die Uhr (24/7) oder per E-Mail / Post
telefonisch rund um die Uhr (24/7) oder per E-Mail / Post
Sperrung der Karte
rund um die Uhr über telefonischen Kundenservice
rund um die Uhr über telefonischen Kundenservice
Gemeinschafts­konto
ja, mit zwei oder mehreren Personen

ja, mit zwei oder mehreren Personen
Tagesgeld (Sparkonto mit sofortiger Verfügbarkeit)
janein
Festgeld (Sparkonto mit Laufzeit)
ja
Depotzum ING Depotzum Comdirect Depot
Ratenkreditzum ING Ratenkreditja
weitere Finanzierungs­möglichkeitenAutokredit
Rahmenkredit
Wohnkredit
Baufinanzierung
Autokredit
Renovierungs­kredit
Baufinanzierung
Umschuldungs­kredit
Wertpapierkredit
Intraday-Kredit
KONTOERÖFFNUNG (wichtig zu wissen!)

Bonitätsprüfung

ja
etwa 65 % bestehen diese Prüfung
ja
etwa 65 % bestehen diese Prüfung
Antrag auf Kontoeröffnung
nur online
nur online
Legitimation (Identitätsprüfung)
Online-Legitimation per Video-Ident oder Post-Ident
WohnsitzDeutschlandDeutschland
Belgien
Niederlande
Luxemburg
Österreich
Schweiz.
Kontoeröffnung Jetzt starten
120x60


Jetzt Girokonto bei der ING eröffnen


Jetzt Girokonto bei der comdirect eröffnen

ING DiBa oder Comdirect – Fazit

Der größte Unterschied ergibt sich, ob Du noch jung und in der Ausbildung bist oder ob Du bereits beruflich auf festen Beinen stehst. Möglichkeiten für Anlagen gibt es bei der Comdirect und auch bei der ING mit einem Depot. Die verschiedenen Konditionen solltest Du nutzen, um sie auf Deine wirtschaftlichen Verhältnisse umzulegen. Apps und Online-Banking machen Deinen Sparplan einfacher – Du musst Dich damit aber auseinandersetzen. ING DiBa oder Comdirect?

Sowohl das Girokonto der ING als auch das Girokonto der DKB erfüllen alle Kriterien für ein seriöses und vertrauensvolles Girokonto. Welches Girokonto besser ist, hängt von deinen Präferenzen ab. Wenn du die Vorteile beider Banken nutzen möchtest, kannst du bei beiden Banken ein Konto eröffnen und von dem Vorteil des Mehrkontenmodells profitieren.


Quellen und weiterführende Inhalte:

Hast du Lust auf einen kostenlosen Finanzcheck? Spare bis zu 2500 € im Jahr! Viele Teilnehmer vor dir haben schon am Finanzcheck teilgenommen und waren begeistert.

Nun bist du dran!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Wenn dir der Ratgeber geholfen hat und du mit diesem dein Wissen erweitern oder auffrischen konntest, würden wir uns sehr freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest. Gerne kannst du auch die Kommentarfunktion für deine Erfahrungen nutzen. Falls du natürlich Fragen hast oder Verbesserungen kannst du diese uns auch gerne mitteilen.

Vielen Dank, von dein Girokonto Wissen-Team!

Stefan Scheel
Letzte Artikel von Stefan Scheel (Alle anzeigen)
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.