Comdirect vs. DKB – Beide Girokonten im Vergleich!

Comdirect vs. DKB – Beide Girokonten im Vergleich!

Comdirect vs. DKB – Beide Girokonten im Vergleich!

Zuletzt aktualisiert am 26 November , 2021 by Stefan Scheel

Comdirect vs. DKB: Ein Duell der günstigsten Girokonten

Comdirect vs. DKB: Die Comdirect und die DKB bieten beide ein sehr gutes Girokonto an. Doch welches der beiden Girokontoen ist besser? Genau das erfährst du in diesem Beitrag “Comdirect vs. DKB”. Zum Vergleich habe ich alle Unterschiede und Gemeinsamkeiten herausgesucht. Zusätzlich zeige ich dir, welches Girokonto besser zu dir passt.

Mit der Hilfe dieser Informationen und Tipps kannst du dich nun für ein Girokonto entscheiden und du bist garantiert langfristig mit deiner Wahl des Girokontos zufrieden.

Die Gemeinsamkeiten – Comdirekt vs. DKB

Das Girokonto der Comdirect und das Girokonto der DKB sind sich in vielen Punkten sehr ähnlich. So bieten beide Banken ihr Girokonto kostenfrei an sofern du ein monatlichen Geldeingang von 700 € hast (700 € Geldeingang bei der Comdirect ab dem 01.05.2021). Zusätzlich erhältst du sowohl von der DKB als auch von der Comdirect eine dauerhaft kostenfreie Kreditkarte. Muss man bei finanziellen Engpässen mit dem Girokonto ins Minus, kann man hierfür den Dispokredit nutzen. Beide Banken bieten ihren Dispokredit zu sehr günstigen Konditionen an. Hierbei ist der angebotene Dispokredit der DKB etwas günstiger als der angebotene Dispokredit der Comdirect. So verlangt die DKB einen Dispozins von ca. 6,65 % pro Jahr und die Comdirect einen Dispozins von 6,50 % pro Jahr.

Bankgeschäfte wie beispielsweise Überweisungen kannst du bei beiden Banken bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen. Auch hinsichtlich der Kontoeröffnung gibt es zwischen der DKB und Comdirect keine Unterschiede. Falls du dich für ein Girokonto bei der DKB oder Comdirect entscheiden hast, kannst du dieses Konto bequem über das Internet eröffnen. Hierzu füllst du einfach den Kontoantrag auf der Internetseite der jeweiligen Bank aus und kannst ganz bequem per Video-Identverfahren dein neues Konto vo zu Hause aus per Laptop oder Smartphone eröffnen. Zu guter Letzt sind auch die Kundenbewertungen beider Banken nahezu identisch. Sowohl die DKB als auch die Comdirect überzeugen mit einer hohen Kundenzufriedenheit.

Comdirect Girokonto

0,-/Kontoführungsgebühr

Comdirect Erfahrung

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Hohe Kundenzufriedenheit

  • 50 € Prämie bei der Eröffnung eines Depots

DKB Girokonto

0,-/Kontoführungsgebühr

DKB Erfahrungsbericht

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Debit-Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit 6,99 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

  • Ausgezeichnetes Depot

Unterschiede – Comdirect vs. DKB

Bargeld kostenlos abheben

Bevor du dich für ein Girokonto der DKB oder Comdirect entscheidest, ist es wichtig, die Unterschiede beider Konten zu kennen. Der erste wichtige Unterschied liegt in der kostenfreien Bargeldversorgung. Bei der DKB ist die kostenfreie Bargeldversorgung sehr einfach geregelt. So kann man mit der DKB-Kreditkarte (Visa Card) weltweit kostenfrei Bargeld am Geldautomaten abheben. Wichtig ist dabei nur, dass der Geldautomat mit dem Visa-Symbol gekennzeichnet ist. Da über 95 Prozent aller Geldautomaten im In- und Ausland mit dem Visa-Symbol gekennzeichnet sind, kann man an fast jedem Geldautomaten absolut kostenfrei Bargeld erhalten.

Bei der Comdirect ist die kostenfreie Bargeldversorgung anders geregelt. So kann man in Deutschland mit der EC-Karte (wird auch GiroCard genannt) an allen Geldautomaten der Commerzbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Postbank kostenfrei Bargeld abheben. Die EC-Karte kann man ebenfalls nutzen, um innerhalb der EU kostenfrei Bargeld am Geldautomaten zu erhalten. Möchte man Bargeld außerhalb der EU abheben, so kann man hierfür die Kreditkarte der Comdirect (Visa Card) einsetzen. Mit der Kreditkarte der Comdirect erhält man außerhalb der EU an allen Geldautomaten mit Visa-Symbol kostenfrei Bargeld.

Vergleich zwischen ING DiBA vs. DKB

Bargeld kostenlos einzahlen

Der zweite wichtige Unterschied zwischen dem Girokonto der Comdirect und dem Girokonto der DKB betrifft die Möglichkeit, kostenfrei Bargeld einzuzahlen. Bei der DKB kann man kostenfrei Bargeld an allen Einzahlungsautomaten der DKB einzahlen. Leider gibt es deutschlandweit nur ca. 20 Einzahlungsautomaten der DKB. Hat man keinen Einzahlungsautomaten in der Nähe, kann man gebührenpflichtig Bargeld bei einer Fremdbank auf das Girokonto der DKB einzahlen. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, wenn man ein zweites Girokonto besitzt, Bargeld auf dieses Konto einzuzahlen und es anschließend auf das Konto der DKB zu überweisen. Zusätzlich kannst du bei der DKB mit der Funktion Cash im Shop bei über 12.000 Partnern der DKB für eine 1,5 % Gebühr Geld einzahlen, dass geht dann ganz bequem beim nächsten Rewe, Penny oder DM.

Bei der Comdirect ist es etwas einfacher, da Sie eine Tochtergesellschaft der Commerzbank ist. So hat man wesentlich mehr Möglichkeiten, kostenfrei Bargeld einzuzahlen. Bei der Comdirect kann man beispielsweise in allen 1.200 Filialen der Commerzbank am Bank-Schalter Bargeld auf das Girokonto der Comdirect einzahlen. Zudem kann man die Einzahlungsautomaten der Commerzbank kostenfrei nutzen.

Geld Sparen und Anlegen

Der letzte wichtige Unterschied zwischen der DKB vs. Comdirect betrifft die Verzinsung von Guthaben. Möchte man monatlich Sparen oder Geld anlegen, so kann man bei der DKB die Kreditkarte dafür nutzen. Guthaben auf der DKB-Kreditkarte wird derzeit wenigstens mit 0,01 % p.a. verzinst und ist jederzeit verfügbar.

Möchte man bei der Comdirect monatlich Sparen oder Geld anlegen, so kann man hierfür ein Tagesgeldkonto nutzen. Das Guthaben auf dem Tagesgeldkonto ist ebenfalls jederzeit verfügbar, wird allerdings niedriger als bei der DKB verzinst. Aktuell liegt die Verzinsung auf dem Tagesgeldkonto der Comdirect bei ca. 0,0 Prozent pro Jahr.

Zusammengefasst bietet die DKB das kostenfreie abheben von Bargeld wesentlich bequemer als die Comdirect an. Denn bei der DKB kann man an Geldautomaten sowohl im Inland als auch im Ausland kostenfrei Bargeld mit der DKB-Kreditkarte abheben. Zudem bietet die DKB eine höhere Guthabenverzinsung an. Beim Thema kostenfrei Bargeld einzahlen, hat die Comdirect die Nase vorn. Denn die Comdirect bietet wesentlich mehr Möglichkeiten der kostenfreien Bargeldeinzahlung als die DKB.

Noch unentschlossen?

Comdirect Girokonto

0,-/Kontoführungsgebühr

Comdirect Erfahrung

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit von 6,50 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Hohe Kundenzufriedenheit

  • 50 € Prämie bei der Eröffnung eines Depots

DKB Girokonto

0,-/Kontoführungsgebühr

DKB Erfahrungsbericht

  • Dauerhaft kostenloses Girokonto (Kostenlos ab 700 € Geldeingang)

  • Dauerhaft kostenfreie Debit-Kreditkarte

  • Besonders günstiger Dispokredit 6,99 %

  • Bankgeschäfte bequem per Online- oder Telefonbanking von Zuhause aus erledigen

  • Kontoeröffnung über Internet

  • Sehr hohe Kundenzufriedenheit

  • Ausgezeichnetes Depot

Comdirect vs. DKB – Welches Girokonto passt besser zu dir?

Ob man sich für das Girokonto der Comdirect oder der DKB entscheidet, hängt vor allem an den persönlichen Prioritäten. Da sich beide Konten in vielen Dingen sehr ähnlich sind z.B. kostenlose Kontoführung, kostenlose Kreditkarte und günstiger Dispokredit, sollte man die kleinen aber feinen Unterschiede bei der Entscheidung berücksichtigen. Das bedeutet, ist es dir wichtiger, weltweit kostenfrei Bargeld mit nur einer Karte (DKB Kreditkarte) abzuheben und wenigstens ein kleines verzinstes Sparkonto zu nutzen, dann solltest du dich für das Girokonto der DKB entscheiden. Ist es dir wichtiger, mehr Möglichkeiten der kostenfreien Bargeldeinzahlung zu haben, dann solltest du das Girokonto der Comdirect wählen. Sind dir alle Aspekte sehr wichtig, besteht auch die Möglichkeit beide in einem Mehrkontenmodell zu führen, schließlich sind ab einem Geldeingang von 700 € kostenfrei.

Comdirect vs DKB – im schnell Check

DIE AM MEISTEN NACHGEFRAGTEN EIGENSCHAFTEN
DKB

Comdirect

Kontoführung
kostenlos 

bei Erfüllung einer dieser Bedingungen:

ab 700 € Geldeingang
mit dem Status Aktiv Kunde
kostenlos

bei Erfüllung einer dieser Bedingungen:

monatlicher Geldeingang von mind. 700 €

3 × im Monat mobil bezahlen mit ApplePay oder Google Pay
1 × Wertpapier­spar­plan­ausführung bzw. 1 × Wertpapier­transaktion

du bist unter 28 Jahre alt und Student, Auszubildender, Schüler oder Praktikant

Wenn keine Bedingung erfüllt wird fallen ab den 7. Monat 4,90 € im Monat an.
Bargeld abheben mit der Girocard
kostenlos

an DKB-Automaten und Automaten mit direktem Entgelt

mindestens 50 Euro pro Abhebung
kostenlos

an jedem Cashgroup-Automaten

mindestens 50 Euro pro Abhebung
Bargeld abheben (Deutschland + Europa) mit Visa-Karte
kostenlos

seitens der DKB
kostenlos

an allen Geldautomaten mit Visa-Zeichen

3 × pro Monat kostenlos, danach 4,90 € pro Abhebung

Bargeld abheben weltweit
(Ausland außerhalb Europas)
kostenlos

seitens der DKB an jedem Geldautomaten über Visa Card
Abhebegebühr mit 1,75 % Fremdwährungszuschlag
Einzahlen am Geldautomatenam DKB-Automaten 1,50 % der Summe, mindestens 2,50 € und maximal 15 €3 kostenfreie Einzahlungen pro Kalenderjahr an Einzahlautomaten oder Schaltern der Commerzbank kostenfrei
Alternative?mit Cash im Shop bei 12.000 Partnershops pro Tag bis zu 999 € einzahlen, Entgelt 1,5 % des Einzahlungsbetrages
-
DIE GRÖßTEN UNTERSCHIEDE

Karten1 Visa Kreditkarte kostenlos

1 Girocard (V Pay), kostenlos
1 Visa Debitkarte kostenlos

1 Girocard (V Pay), kostenlos
Kartentyp„echte“ Kreditkarte
die Visa Card hat einen eigenen Kreditrahmen, der Saldo wird monatlich mit dem Girokonto verrechnet
Debit-Karte
jeder Kartenumsatz wird sofort mit dem Girokonto verrechnet
telefonische Aufträge (z. B. Überweisungen, Depotorder)
nein
ja
Mo–So 0–24 Uhr
Notfallkarte
ja, innerhalb von 48 Stunden weltweit
ja
9,90 €
zzgl. Versand bis zu 39,90 € · ins Ausland; zur Wohnadresse kostenlos
WEITERE UNTERSCHIEDE

Bargeldabhebungen über Kreditkarte
1.000 Euro pro Tag und Karte
1.000 Euro pro Tag, aber max. 5.000 Euro pro Woche
Bargeldeinzahlungen


kostenlos ab 5 Euro
über die wenigen Einzahlautomaten oder
Cash im Shop mit 1,5 % Gebühr
3 kostenfreie Einzahlungen pro Kalenderjahr an Einzahlautomaten oder Schaltern der Commerzbank kostenfrei
Guthabenzinsen

Guthabenzinsen: auf der Visa Card
Kreditzinsen: nur wenn Girokonto im Minus
Guthabenzinsen: aktuell keine Zinsen
VerwahrentgeltEinlagen über 100.000 € 0,5 % p.a. für ab dem 03.12.2020 eröffnete KontenEinlagen über 100.000 € 0,5 % p.a. für ab dem 17.01.2020 eröffnete Konten
DIE GEMEINSAMKEITEN

das bieten beide
kostenlose Kontoführung, kostenlose Karte(n), kostenlose SEPA-Überweisungen, Festnetznummer für den Kundenservice, kostenlose Kontoeröffnung
kostenlose Kontoführung, kostenlose Karte(n), kostenlose SEPA-Überweisungen, Festnetznummer für den Kundenservice, kostenlose Kontoeröffnung
Erreichbarkeit
telefonisch rund um die Uhr (24/7) oder per E-Mail / Post
telefonisch rund um die Uhr (24/7) oder per E-Mail / Post
Sperrung der Karte
rund um die Uhr über telefonischen Kundenservice
rund um die Uhr über telefonischen Kundenservice
Gemeinschafts­konto
ja, mit zwei oder mehreren Personen

ja, mit zwei oder mehreren Personen
Tagesgeld (Sparkonto mit sofortiger Verfügbarkeit)
janein
Festgeld (Sparkonto mit Laufzeit)
ja
Depotzum DKB Depotzum Comdirect Depot
Ratenkreditzum DKB Ratenkreditja
weitere Finanzierungs­möglichkeitenSofortkredit
Immobilien­finanzierung
Autokredit
Renovierungs­kredit
Baufinanzierung
Umschuldungs­kredit
Wertpapierkredit
Intraday-Kredit
KONTOERÖFFNUNG (wichtig zu wissen!)

Bonitätsprüfung

ja
etwa 65 % bestehen diese Prüfung
ja
etwa 65 % bestehen diese Prüfung
Antrag auf Kontoeröffnung
nur online

nur online
Legitimation (Identitätsprüfung)
Online-Legitimation per Video-Ident oder Post-Ident
WohnsitzDeutschland
Österreich
Schweiz
ggf. Auslands­deutsche weltweit
Deutschland
Belgien
Niederlande
Luxemburg
Österreich
Schweiz.
Kontoeröffnung Jetzt starten
DKB - Deutsche Kreditbank AG


Jetzt Girokonto bei der DKB eröffnen


Jetzt Girokonto bei der comdirect eröffnen

Quellen und weiterführende Inhalte:

Hast du Lust auf einen kostenlosen Finanzcheck? Spare bis zu 2500 € im Jahr! Viele Teilnehmer vor dir haben schon am Finanzcheck teilgenommen und waren begeistert.

Nun bist du dran!

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Wenn dir der Ratgeber geholfen hat und du mit diesem dein Wissen erweitern oder auffrischen konntest, würden wir uns sehr freuen, wenn du diesen Beitrag bewerten würdest. Gerne kannst du auch die Kommentarfunktion für deine Erfahrungen nutzen. Falls du natürlich Fragen hast oder Verbesserungen kannst du diese uns auch gerne mitteilen.

Vielen Dank, von dein Girokonto Wissen-Team!

Stefan Scheel
Letzte Artikel von Stefan Scheel (Alle anzeigen)

 

2 Antworten

  1. Sylvia sagt:

    Erstmal einen großen Dank für diesen Vergleich, ich hatte lange hin und her überlegt, ob ich zur ING, Comdirect oder DKB wechseln soll. Dank der guten Vergleiche habe ich mich dazu entschlossen bei beiden Banken ein Girokonto zu eröffnen, da wir so mit einem Mehrkonten Modell das Sparen automatisieren können und weil wir sehr oft Bargeld haben, dass wir bei der Comdirect über die Commerzbank einzahlen können.

    Mein Partner und ich sind nun sehr zufrieden und freuen uns, das wir uns die Bankgebühren der Deutschen Bank sparen.

Kommentare sind geschlossen.